• Italiano
  • English
  • Deutsch

Steyrtal Radweg R8

Unterwegs auf alten Gleisen...

Eindrucksvolle, familienfreundliche Radtour auf der Trasse der ehemaligen Steyrtalbahn!


Der Familien Radwanderweg R8 schmiegt sich dicht an den Steyr-Fluss mit seinen Badeplätzen, Rastplätzen, Erlebnisstationen, Aussichtspunkten und Canyons - von Steyr im Norden bis St. Pankraz im Süden (Abschnitt Klaus - St. Pankraz ab Frühjahr 2019!). Durch die weitgehend ebene Trasse ist der Steyrtal Radweg auch für Familien sehr gut geeignet.
Einst brauste hier die Dampflok:
Der Abschnitt Untergrünburg - Klaus folgt fast durchgehend der Trasse der Steyrtalbahn. Heute wird diese als Museumsbahn zwischen Steyr und Grünburg betrieben.
Nach Norden lässt sich die Tour bis zur Stadt Steyr verlängern. Südwärts ist die Weiterfahrt von St. Pankraz auf dem Nationalpark Radweg R31 bis Windischgarsten und auf dem Hintergebirgs Radweg R9 die Anbindung an den Enns Radweg R7 möglich.
So schließt sich die Runde wieder in Steyr. Nördlich von Klaus dockt der Steyrtal- an den Kremstal Radweg R10 an.

Achtung! Wichtige Information!
Der Steyrtal Radweg Lückenschluss von Klaus nach St. Pankraz wird im Frühjahr 2019 eröffnet. Derzeit kann der neue Radweg Abschnitt ab Klaus bis kurz nach der Abzweigung in die Steyrling befahren werden. Vom Kalkwerk Steyrling bis zur Nationalpark Raststelle St. Pankraz muss derzeit noch auf die Bundesstraße ausgewichen werden. Ab der Nationalpark Rast bis nach St. Pankraz Ort kann teilweise auf dem neuen Radwegabschnitt und der Gemeindestraße gefahren werden! Nehmen Sie bitte davon Abstand, den gesperrten Abschnitt zu befahren, denn die Benützung der Brücken ist derzeit noch lebensgefährlich!

Geheimtipp: Der ideale Start für eine Radpartie im Steyrtal ist die Anreise mit der Steyrtal-Museumbahn von Steyr nach Grünburg von Juni bis Oktober an den Wochenenden. Der Radtransport ist gratis! Bahnauskunft: Tel. +43 676 / 5368717

Alternative Varianten als Rundtour

Die Mollner Runde R 801 mit Anschluss Stellen beim Gasthaus Leonsteinerhof, Abzweigung Frauenstein oder Freizeitzentrum Klauser See leitet durch die Naturlandschaft der Ramsau, vorbei an der Wallfahrtskirche Frauenstein und dem Effertsbach, an dem die Schriftstellerin Marlen Haushofer aufwuchs. Dieser Radweg eignet sich für Sportliche oder E-Biker.
Die Steinbach Runde R802 mit Anschluss Stellen Museumssteg Steinbach oder Haunoldmühle in Obergrünburg führt durch den malerisch gelegenen Ort Steinbach/Steyr. Hier lohnt sich ein Abstecher zum Energie-Erlebnisweg mit seinen Aussichtspunkten und Kraftplätzen.

Facts:
Gesamtlänge: Steyr bis St. Pankraz (ab Frühjahr 2019) 55 km
Steyr bis Grünburg: 20 km
Grünburg bis Klaus: 24 km
Klaus bis St. Pankraz: 11 km

Kleiner Tipp!! Wenn sie die Tour "flussabwärts" von Süden nach Norden - von St. Pankraz nach Steyr - fahren, kommt Ihnen das natürliche Gefälle zu Gute!

Steyrtal Radweg – neu inszeniert!

Lassen Sie sich überraschen und die Seele baumeln bei den neuen Rastplätzen, Aussichtspunkten, Erlebnisstationen und Naturbadeplätzen entlang des Steyrtal Radweges im Abschnitt von Grünburg bis Klaus. Durch den neu inszenierten Radweg wird das Steyrtal „erfahrbar“. Atemberaubende Schluchtblicke laden zur Begegnung mit einer einzigartigen Flusslandschaft.

Nationalpark Pavillon
Eine besonders schöne Raststelle entlang des Radweges in Leonstein beim Parkplatz Fürnkranz ist der Holzpavillon – errichtet vom Nationalpark Kalkalpen. Hier ist eine der Einstiegsstellen in den Radweg, die zum einen besonders über den Nationalpark Kalkalpen und zum anderen über die Steyrtal Museumsbahn informieren. Die dort gelegten Schienen laden sowohl Kinder wie auch Erwachsene zum Balancieren ein und der Holz Zug bietet sich als optimales Spielgerät für die Kleinen an. Am neu gestalteten Parkplatz sind genügend Parkplätze sowie ein WC vorhanden.
 
Aussichtsplattform mit Schluchtblick
Ein atemberaubender Schluchtblick bietet sich an der Oberkante der Steyr-Schlucht in Leonstein kurz vor/nach der Überquerung der Bundesstraße. Abgesichert durch eine Aussichtsplattform genießt man dort den Blick in den Canyon der Steyr.
 
Erlebnisstationen 
Damit der Radweg auch für die kleinen Radfahrer abwechslungsreich bleibt, laden von Zeit zu Zeit kleine Erlebnisstationen zum Spielen und Raten ein. Zum Beispiel regen in Steinbach/Steyr im Ortsteil Pieslwang direkt am Radweg knifflige Fragen anhand eines überdimensionalen Bandolos die Kinder zum Rätseln an. Keine Sorge! Ob man die richtigen Antworten gewählt hat, sieht man gleich am richtig oder falsch gelegten Seil.
 
Stoa Mandl – Schulprojekt
Schüler der Neuen Mittelschule Grünburg haben in einem Schulprojekt sogenannte „Stoa Mandl“ Skulpturen mit Steinen aus dem Steyr Fluss gebaut, die entlang des Radweges auf verschiedene Rastplätze und Erlebnisstationen aufmerksam machen.
 
Neue Radkarte 
Im Zuge der Neuinszenierung des Radweges wurde auch eine neue Radkarte vom Steyrtal Radweg erstellt. Sie enthält neben der genauen Streckenführung von Steyr bis St. Pankraz inklusive der beiden neuen Varianten R801 und R802 auch viele nützliche Informationen für eine Radtour am Steyrtal Radweg. Die Karte ist kostenlos beim Tourismusverband Steyrtal, bei den Radverleihstellen und im Nationalparkzentrum Molln erhältlich.
 
E-Bike Verleih und MTB Verleih
Lust auf ein E-Bike? Kein Problem! Leihen Sie sich eines entlang des Steyrtal Radweges von der Fa. E-mobility aus und genießen Sie die Radtour mit leichter E-Unterstützung.
E-Bike Verleihstellen Fa. E-mobility:
Cafe Rafaela in Grünburg direkt am Radweg: Radreservierung unter Tel. 0650/8519 999
Gasthaus Seeblick „Förster am Klauser See“ in Klaus: Radreservierung unter Tel. 0664/4686 450
MTB Verleih
Mountainbikes können im Gasthof Leonsteinerhof bei Fam. Latschenberger in Leonstein direkt am Radweg ausgeliehen werden. Radreservierung unter Tel. 07584/2756
 
Lückenschluss Klaus – St. Pankraz
Am 19. Mai 2019 wird der lang ersehnte Radweg Lückenschluss Klaus – St. Pankraz eröffnet und so ergibt sich dann eine geschlossene mehrtägige Genussradtour auf den Landesradwegen rund um den Nationalpark Kalkalpen, beginnend z. B. in Steyr, durch das Steyrtal und die Pyhrn-Priel Region ins Ennstal und wieder zurück nach Steyr.
 
Infos und kostenlose neue Radkarte erhältlich beim TVB Steyr & Die Nationalpark Region, Tel. +43 7257 / 8411, E-Mail: info@steyrtal.at, www.nationalpark-region.at





Kontakt

Tourismusverband Nationalpark Region Steyrtal

Pfarrhofstraße 1

4596 Steinbach an der Steyr

+43 7257 8411

+43 7257 8411 20

info@steyrtal.at

http://www.nationalpark-region.at

Online Buchen
Anfragen