• Italiano
  • English
  • Deutsch

Radlspaß in Steyr am Nationalpark

Wählen Sie für Ihre Radausflüge aus den folgenden Touren in und um Steyr: (das dazugehörige Kartenmaterial erhalten Sie bei uns im Büro)

Über drüber Landpartie – eine RadReise ins Bauernland
Ein aussichtsreicher Radrundweg, gesäumt von stattlichen Vierkanthöfen und leuchtenden Mohn- und Rapsfeldern, führt mitten durch das landwirtschaftlich genutzte Gebiet der Umlandgemeinden von Steyr.
Weit abseits von Trubel und Hektik bieten Landgasthäuser, Mostschenken und Bauernhöfe entlang der Route regionale Kost und Schmankerl an.
Wählen können Sie zwischen zwei Routen – Runde Ost umfasst 32 km, Runde West 50 km

Der oberösterreichische Ennstalradweg
Ausgangspunkt: Altenmarkt
Streckenlänge gesamt: 66 km, Richtzeit: 3 bis 5 Std.
Streckenverlauf: Altenmarkt (2,5 km) Kleinreifling (3,2 km) Weyer (10 km) Großraming (9 km) Reichraming (6 km) Losenstein (6,5 km) Trattenbach (2,5 km) Ternberg (12 km) Garsten (4 km) Steyr
Die Streckenführung wird zeitweise von kurzen Steigungen unterbrochen. Bis Trattenbach verläuft der Radweg auf verkehrsarmen, öffentlichen Straßen. Ab Trattenbach ist die Benutzung des Ennstalradweges Radfahrern und Anliegerverkehr vorbehalten.
TIPP: Besuchen Sie in Trattenbach das „Tal der Feitelmacher“: ein 1,5 km langer Themenweg entlang des Trattenbaches, mit Schaubetrieben und alten Werkstätten, sowie einem kunstvoll gestaltetem Museum, erzählt von Geschichte und Herkunft des berühmten Trattenbacher Taschenfeitels.

Der Steyrtalradweg
Ausgangspunkt: Museumsbahnhof Grünburg oder Steyr
Streckenlänge ab Grünburg: 24 km (ab Steyr zusätzlich 17 km)
Streckenverlauf: Bahnhof Grünburg (3,7 km) Haunoldmühle (8,7 km) Schloss Leonstein (12,3 km) Molln (Nationalpark Zentrum 18,8 km) Jugendstilkraftwerk Steyrdurchbruch (20,2 km) Wallfahrtskirche Frauenstein (24 km) Bahnhof Klaus (Freizeitzentrum Klauser See)
Besonders ebene Streckenführung entlang des Steyr-Flusses, gesamte Strecke abseits von Straßen, kann durch verschiedene Rückfahrvarianten durch landschaftlich interessante Seitentäler verlängert werden.
TIPP: Entdecken Sie das Leben der Hammerherren bei einem Besuch des Sensenschmiedensembles Schmiedleithen in Leonstein. Es erwarten Sie wunderschöne Herrenhäuser, ehemalige Schmiedehäuser,...

Hintergebirgsradweg
Ausgangspunkt: Bahnhof Reichraming
Streckenlänge: 31 km, Höhendifferenz: 490 Hm, Richtzeit: 2 bis 3 Stunden (Rundkurs über Hirschkogelsattel 46 km und 522 Hm)
Bahnhof Reichraming – Anzenbachschranken – Große Klause – Triftsteig – Mooshöhe – Unterlaussa (Rundkurs über Hirschkogelsattel – Brunnbach – Anzenbachschranken)
Eindrucksvolle, familienfreundliche Radtour auf der Trasse der ehemaligen Waldbahn, deren kaum merkliche Steigung auf den ersten 20 Kilometern einen erholsamen Rückweg garantiert.
Kombinationsmöglichkeit: Anlaufalm (622 Hm), Ebenforstalm (650 Hm)
TIPP: Einkehrmöglichkeit „Große Klaushütte“

Preise

Auf Anfrage!

Online Buchen
Anfragen