• Italiano
  • English
  • Deutsch

Schritt für Schritt - Wallfahrten in Steyr

ganzjährig buchbar, ab 21 Personen

1. Tag
Anreise und Bezug der Zimmer im gebuchten Hotel
Am Nachmittag erwartet Sie ein Stadtführer, der Sie durch das mittelalterliche Steyr führt. Er erzählt Ihnen viel Wissenswertes über die Stadt mit Hauptaugenmerk auf unsere Kirchen – die Marienkirche am Stadtplatz, die Michaelerkirche und die Stadtpfarrkirche. Mit Aufstieg auf den Stadtpfarrkirchturm – herrlicher Ausblick garantiert!

2. Tag
Gehen Sie heute einen Teil des oberösterreichischen Mariazellerwegs von Steyr nach Maria Neustift. Die Wanderung beginnt in Steyr (310m) am Stadtplatz, führt nach St. Ulrich (ca. 4km) und über das Berggasthaus Schoiber steil aufwärts zum Damberg (807m, Aussichtswarte), abwärts nach Wolfsgrub, über den Plattenberg zum Spadenberg, über Geierkogel und Glasner Hütte nach Maria Neustift (613m).
In Maria Neustift erwartet Sie eine herrliche gotische Wallfahrtskirche, die erstmals um 1124 urkundlich erwähnt wurde, sowie der prachtvolle Gnadenaltar zu Ehren „Maria, Heil der Kranken“.
gesamt 31 km, ca. 8 h

3. Tag
Begeben Sie sich heute Nachmittag gemeinsam mit unseren Wallfahrtsbegleitern auf die Spuren von Ferdinand Sertl, nach dessen Heilung von der Epilepsie die Wallfahrtskirche Christkindl erbaut wurde.
1695 stellte der schwerkranke Türmer und Kapellmeister ein kleines Jesuskind aus Wachs in die Höhlung einer Fichte. Mehrmals in der Woche ging er dorthin um zu beten. Als er von der Epilepsie geheilt wurde, kamen so viele Wallfahrer, dass der Bau einer Kirche notwendig wurde. Es entstand der Name „Zum Christkindl unterm Himmel“.
Ausgehend von der Wallfahrtskirche spazieren Sie auf der ersten Etappe nach Garsten (Gehzeit ca. 1 Std.), wo der Bauherr der Christkindler Kirche Anselm Angerer damals Abt des Benediktinerstiftes war. In der ehemaligen Stiftskirche können Sie dem Klang der neuen Orgel lauschen. Anschließend geht es entlang der Enns nach Steyr zur Stadtpfarrkirche, wo Ferdinand Sertl als Stadtkapellmeister wirkte (Gehzeit ca. 50 min) – Andacht in der Stadtpfarrkirche mit musikalischer Untermalung der Familienmusik Häusler.
Die letzte Etappe führt zurück nach Christkindl, wo Ferdinand Sertl nach geduldigem Beten von der Epilepsie geheilt wurde (ca. 30 min). In der Kirche gestalten Veronika und Andreas Kelcher zum Abschluss ein kleines Konzert.

4. Tag
Heimreise


EINZELLEISTUNGEN:
* 3 Übernachtungen mit Halbpension
* Stadtführung mit Aufstieg auf den Stadtpfarrturm €129,00 (max. 30 pax)
* Führung Wallfahrtskirche Ma. Neustift kostenlos
Organist auf Wunsch ab € 15,00
* Christkindl Wallfahrt € 9,00 pro Person
(Preise Stand Sept. 2015, Änderungen vorbehalten)

Preise

EINZELLEISTUNGEN:
* 3 Übernachtungen mit Halbpension
* Stadtführung mit Aufstieg auf den Stadtpfarrturm €129,00 (max. 30 pax)
* Führung Wallfahrtskirche Ma. Neustift kostenlos
Organist auf Wunsch ab € 15,00
* Christkindl Wallfahrt € 9,00 pro Person
(Preise Stand Sept. 2015, Änderungen vorbehalten)

Online Buchen
Anfragen